Vorsicht !!!

Gestern am Abend etwas rumgezappt. Da bin ich bei Spiegel TV hängengeblieben (Vox?). Es sollte ein Bericht über eine total überwachte, computergesteuerte Diskothek kommen. Kam auch. Aber die Einleitung…

Man stelle sich eine Stimme vor, die eben so reporterspiegeltvmäßig anfängt zu sprechen. Ist ja nicht weiter schlimm. Plötzlich die Stimme legte an Spannung zu: „blabla…..und hier, in Eisenach,………10km von der ehemaligen Todeszone entfernt….bla bla bla….“.

Also irgendwie muß das ja den Eindruck machen als wäre das hier immer noch escht geföhrlüsch…Natürlich stimmt das was gesagt wurde, aber kann man das mit der Todeszone nicht auch irgenwie weglassen? Dient das der Spannung oder was soll das? Naja wir sind eben der wilde Osten. :O)

Wieso ist mein Blog kaputt?

Üsch hab doch gar nix gemacht ?????? Die Navigation steh jetzt ganz unten. Falschen HTML-Code lässt Blogger doch gar nicht zu??? Ich habe aber auch gar nix gemacht….*wuuuhäääääääääääää*

Das war wohl nix…

Da wird an zwei Tagen am Wochenende mit viel Mühe eine Laterne gebastelt (Bilder folgen). Die Gitarre glüht um die Stimmbänder für den Umzug zu ölen und was passiert ? Gestern Mittag 39 Grad Fieber, am Abend auch wieder und gerade eben 38,5. Schade, aber bringt nix. Wir nehmen die Laterne am Freitag mit nach Plauen, um sie dort ausgiebig zu testen.

Blogprivatisierung – Nein Danke!

In letzter Zeit lese ich immer öfter, dass viele Ihre Blogs privatisieren. Irgendwie erstaunt mich das. Wenn ich mir überlege, dass ich, wenn ich mitlesen will, mich jedesmal bei 10 verschiedenen Blog´s anmelden muss, hätte ich keine Lust darauf. Irgendwie versteh ich das nicht, ist das dann der Sinn des Bloggen`s. Ich würde schon gar nicht auf die Idee kommen, extrem privates hier zu veröffentlichen.

Hier ein Auszug von Frau … äh … Mutti :

Ich blogge nur Inhalte, die von anderen gelesen werden dürfen. Würden meine Inhalte nicht gelesen werden dürfen, dann könnte ich Tagebuch schreiben, mit rosa Tinte mit Erdbeerduft. Würde ich bloggen und niemand läse meine Inhalte (Was ist das für eine Formulierung? Hallo? Haben Sie eigentlich heute schon meine INHALTE gelesen?), dann schrübe ich wohl nicht spannend/gut/interessant/was weiß ich wie. Könnte ich es auch lassen. Fakt ist: ich liebe es, wenn mein Blog gelesen wird. (und es viele Kommentare gibt, die ich nur sooo selten beantworte)

Ich selber kann diese Aussage nur ganz fett unterschreiben. Ich finde es schade, das dies zur Zeit so sehr zugenommen hat. Jeder wie er will. Ich denke, dadurch nimmt man sich selber die Möglichkeit, viele neue Leute kennenzulernen. Man verschwindet im Nirvana……….Warum lasse ich andere nicht mitlesen, lese aber selber überall ???? Das passt bei mir nicht zusammen. Ich hoffe, ich habe niemanden auf den Schlips getreten. Das ist nur meine Meinung. Ich hoffe dieser Virus wird sich schnell verflüchtigen und meine ganzen Lieblingsblogs kommen nicht auf so eine Idee. Ich lese sooooooooooooooooooooo gerne bei Euch.