Osterwochenende

Das Osterwochenende war faul, fauler, am faulsten. Neben zu viel Fernsehen (jajajaja) und Süßigkeiten, gab es dann noch einen Ausflug in die alte Heimat nach Plauen. Die Plauener jammern die ganze Zeit über den Winter und haben doch gar keinen Schnee :-(. 5cm Fleckchen zählen nicht. Aber immerhin gab es Lamm und Rouladen zu essen.

Gestern am Montag hielten wir es dann zu Hause nicht mehr aus und machten uns auf den Weg Richtung Oberwiesenthal. Wenn so viel Schnee da oben liegt, dann kann man auch noch einmal zünftig rodeln gehen. Als ich das Bild knipste, waren kaum Leute auf dem Rodelhang, eine halbe Stunde später Massenbetrieb. ich nehme an die Vesperzeit in den Hotels war rum.

Alles in allem erholsame Osterfeiertage hier bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.