Vorbei

Vorbei ist nun also das Weihnachtsfest. Da wird nun wochenlang darauf hin gearbeitet und schwubbs ist die Zeit auch schon wieder vorbei. Bei uns war es recht ruhig, es gab viel zu essen und auch reichlich Geschenke.

Mein Vorschlag – an mindestens einem Feiertag in die Gaststätte gehen und andere arbeiten lassen. Spart Zeit, Nerven und die Küche bleibt sauber. Somit kam auch ich zu meinem Hirschbraten 🙂 .

One Comment

  1. Spart Nerven….da muß ich dir aber wiedersprechen. Geh mal mit 4 von Schokolade aufgedrehten Kindern in eine Gaststätte 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.