Zu warm

Ich nutze mal ein kurzes Zeitfenster um hier wieder etwas zu hinterlassen :-). Es ist zu warm. Nicht nur die Wetterfrösche im Fernsehen quaken es laut, sondern man merkt es auch. 12 Grad und das kurz bevor der Weihnachtsmarkt die Türen öffnet. Da muss es schön knackig kalt sein. Am besten noch mit Schnee. Alles andere fühlt sich einfach nicht „richtig“ an. Auch wenn viele den Schnee nicht mögen. Mir verkürzt er die Wartezeit zum Frühling enorm. Wer will schon monatelang so eine unbunte trübe Landschaft. Da geh ich lieber rodeln. Echt ma.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.