Zahndings

Heute hatte ich meinen Kontrolltermin beim Zahnarzt. Heute dachte ich, heute gehe ich raus und nehme mein Geld wieder mit. Es ist ja so, wenn mal was gemacht wird, dann gibt es die Kassenleistung und diejenige die Geld kostet. Soweit so gut. Früher gab es ne ordentliche Amalganbombe. Die war für die Ewigkeit. Sieht hinten eh keiner.  Heute gibt es von der Kasse eine Füllung die naja, spätestens nach dem nächsten Weihnachtsmarktbesuch und dem Verzehr von gebrannten Mandeln wieder rausfällt. Oder bröckelt. Es gibt ja noch die andere Variante. Die aus Keramik. Und die kostet nun mal leider Geld. Die hat aber den Vorteil das sie hält. Bombenfest und kein Mensch sieht das du ne Füllung hast. Die werden farblich angepasst. Toll, wie das erste Milchgebiss. 3 mal dürfense raten für was ich mich entscheide. Klar ne? Da ist man ja empfindlich. Die Kosten belaufen sich hier zwischen 25 und über 40 Euro. Je nach Größe des zu füllenden Kraters. Wenn das nur alle 2-3 Jahre so ist, geht das ja noch.

Heute jedenfalls war alles in Ordnung. Also keine Löcher oder sonstige Diversitäten. Innerliche Freude. Aber dann. Der Onkel Doktor entdecke vorne Zahnstein. Ich will jetzt nicht so genau wissen was das ist. Auf alle Fälle bekommt man das durch normales Putzen, was ich auch immer tue, nicht so einfach weg. Deswegen hat er es weggeratscht. Mit so einem Bohrer tut nicht weh, aber es hört sich sooooo an. Immer noch Kassenleistung OHNE Praxisgebühr. Ich stellte mir schon vor, wie ich das gesparte Geld investieren könnte. Irgendwas braucht man ja immer.

Es kam noch schlimmer. „Frau D. Sie sollten mal zur Zahnreinigung kommen…….(nix Kassenleistung)“ . *Seufz* Nun weiß ich ja aus meinem persönlichen Umfels das diese Reinigung eine wirklich gute Sache ist. Zähnchen schön sauber, heller, eben wie neu. Tja, nun hab ich einen Termin. Noch dieses Jahr.

In meinem 2. Leben bin ich fleißiger in der Schule und werde Zahnarzt.

One Comment

  1. Zahnstein, Zahneinigung und neuerdings winzige Löcher an unmöglichen Stellen – kenn ich.
    Zahnreinigung hab ich noch diesen Monat, ich geh zweimal im Jahr und bekomm sie ab 2012 dann billiger als Stammkundin. Allerdings fruchtet ds wirklich, ich habe weniger Zahnstein.
    Nur das mit den Löchlein finde ich irgendwie doof, von den Geräten und Geräuschen ganz zu schweigen. Ans geld ausgeben kann ich da überhaupt nicht denken, nur an „ich will hier raus!“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.