Kalt = Weihnachten

Kaum wird es mal etwas kälter, fange ich an nach einer Winterjacke für das Kind zu suchen. Finde da mal was anständiges was 1. nicht aus einer Kafferösterei kommt, 2. als ordentliche Skibekleidung zählt und 3. unter 200 Euro kostet (ich übertreibe!) und 4. auch noch schön aussieht, vor allem nicht schwarz, dunkelgrau, dunkelgrün oder am Ende noch lila. iBay kannste da ja auch vergessen, die steigern sich ja wie blöde hinein und am Ende kosten die Sachen mehr wie neu. Ich habe letztes Jahr eine Ski-Jacke von H&M versteigert und mehr bekommen wie ich bezahlt habe. Nur Bekloppte.

Dann habe ich mich erwischt zu lunzen was denn so neue Weihnachtskugeln kosten. Ich habe ja nur 1000 Stück, aber die falsche Farbe :-). Dann fahren wir auch noch auf die Messe -wo es – genau – richtig – auch Weihnachtsschnickeldibums gibt.

Ich schleiche um meine huschlipuschli Halstücher herum, zum gemütlichen reinwickeln. Ich will den Duft von Glühwein, Waffeln und Bratwurst…..

Vorher natürlich noch Herbst. Sonne, klare kalte frische Luft, Urlaub, bunte Blätter, Kastanien, ZWIEBELKUCHEN, Kürbissuppe und Lagerfeuerli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.