Große Kinder sind toll

Große Kinder schlafen in der Regel durch und alleine ein. Sie lesen einem selber vor und erklären die Welt.  Sie lassen einem am Wochenende gemütlich noch eine halbe Stunde wach werden und spielen in der Zeit Lego. Sie gehen zum Bäcker und holen Brötchen. Wenn einem erkälterisch ist, darf  man sich auch am Nachmittag mal in die warme Wanne legen. Sie nölen nicht mehr bei Zahnen :-). Man kann mit Ihnen richtige Radtouren unternehmen und richtig Wandern (Tirol wir kommen) und muss sie nicht tragen. Sie können diskutieren (aber wie!)  und spielen nicht mehr nur Lotti Karotti oder Obstgarten von Haba. Ich könnte diese Liste jetzt ewig weiterführen.

Genießen wir die 2-4 Jahre bis zur Pupertät :-).

(Diverse ärgerlich Eigenschaften wurden dezent unter den Teppich gekehrt.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.