Männer hören eben nie zu

Da Kind ist heute noch zu Hause. Etwas unfreiwilliger Kurzurlaub seit Donnerstag. Da wir am Wochenende irgendwie nur unterwegs waren, war heute auch der Kühlschrank leer um etwas  zu kochen. Also fuhr der Mann los um Mittagessen vom Lieblingsmittagessensdealer zu besorgen.

Voller Stolz präsentierte er die Ware. Für mich Nudelauflauf. Für sich Bratwurst mit Kartoffeln und Sauerkraut. Für das Kind Nudeln mit Wurst und Käse. Entsetzter Blick beim Kind. Nach eine kleinen Diskussion verspeiste das Kind die Bratwurst und der Mann durfte die Nudeln essen.

Übrigens erzähle ich zu Hause seit Jahren das unser Kind nicht unbedingt gerne Nudeln ist. Auch wenn das bei den meisten Kindern so ist, meiner zieht die Nase lang, vor allem wenn dann so wie  heute noch geschmolzener Käse drüber klebt.

Trotz allem gibt es bei uns Nudelgerichte, ich mag die 🙂 .

Mein Kind mag auch Brokkoli und hatte mal eine Harzer-Käse-Phase *börks*.

2 Comments

  1. *lach mich wesch* der kleine mann schreit bei nudeln auch iiiihhhhh…
    der rest fällt ins typische klischee…da könnts jeden tag pasta geben..sogar nackische… (bääääh). 😀

  2. oh wie schön, mein kind mag auch essen, dass eher kinderuntypisch ist. aber inzwischen mag er auch pastezeux ganz gerne

Comments are closed.