Naus mit Euch an die frische Luft…

es sind die letzten „langen Tage“  im Anmarsch und dann könnt ihr schon nachmittags das Licht in der Wohnung anknipsen oder die Kerzen entzünden. Die dunkle Jahreszeit wird uns jetzt sehr lange begleiten. So richtig vorstellen kann ich mir das noch nicht. Die letzten Blätter halten sich noch krampfhaft an den Bäumen fest und werden dann doch in den nächsten Tagen vom Wind fortgerissen (man bin ich heute poetisch) .

Der November ist hier mein ganz persönlicher Alptraummonat. Meistens so nasskalt, grau, nieselig und so unfertig. So kurz vor Schnee eben. Ich weiß, dass es in anderen Regionen in diesem Land den ganzen Winter so ist. Ihr habt mein vollstes Mitgefühl. Da habe ich lieber richtige Kälte und Schnee in der Früh der unter den Schuhen knarzt. Und diese klare kalte Luft. Und Schlitten fahren. Und Winterwaldwandern. Und Dampflokfahren im Winterwald. Und Weihnachten WEIß. Also meistens jedenfalls.

🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.