Die Kindergartenzeit geht zu Ende

Das Ende der Kindergartenzeit wird hier ordentlich gefeiert. Mit einem Zuckertütenfest. Dieses fand gestern statt. Dank des grandiosen Wetters konnten wir an der frischen Luft feiern. Die Schulanfänger führten ein kleines Programm auf, bekamen ihr Kindergartendiplom und natürlich schon mal eine Zuckertüte. Nach Kaffee und Kuchen kam der Luftballonmann, also so einer der aus diesen Luftballons solche Figuren falten kann. Sehr schön. Er hat auch wirklich jeden Wunsch erfüllt.

Zu später Stunde wurde der Grill angschmissen und lecker Würste und Fleisch verspeist.  Das allerbeste vom Tage kam aber noch, die Übernachtung im Kindergarten. Ein paar von den Jungs (die mit der ansonsten größten Klappe :-)) wollten erst nicht so richtig, aber letztendlich haben sie doch alle mit da geschlafen. Geplant waren ein paar gruselige Geschichten, die sie aber alle ganz gut überstanden haben :-).

Heute früh sollten wir die Kinder abholen, da ein kompletter Kindergartentag keinem mehr zugemutet werden konnte. Extreme Übermüdung bei Erziehern und Kindern. Die haben alle ganz schön desolat ausgesehen am Früstückstisch heute Morgen. Den restlichen Vormittag verbrachte ich mit Moritz zu Hause, wo er sich mit Mühe bis zum Mittagessen wach hielt. Danach Mittagsschlaf. Irgendwie ist er aber immer noch müde. Augenringe bis zu den Füßen.

Schulanfang ist in 7 Wochen!!!!

Bilder folgen.

4 Comments

  1. …und dann kommen die Mäuse in die Schule, sind Erstklässer und ehe man sich versieht sind se schon Zweitklässler…..hach, die Zeit, wo ist die Zeit hin?

  2. Bei so vielen Zwergen auf den Haufen hat wahrscheinlich keiner so richtig lang schlafen können. Aber hauptsache aufregend war es und Spaß hat es gemacht und viel zu erzählen gibt es.
    Ein toller Abschluss.

    Alles Gute für den Schulstart.

    Liebe Grüße und ein hoffentlich sonniges Wochenende

    Angelika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.