Artikel
4 Kommentare

Wochenende

Der Samstag stand im Zeichen des Besuches von Oma und Opa mit den jüngsten Mitgliedern der Chaostruppe. Spielplatz, Spaziergang und Würstchen mit Pommes am Abend machten Moritz müde. Die nervenaufreibende Zeit zwischendrin lass ich jetzt mal weg ;-).

Heute Vormittag wollten wir eigentlich einen alten Steinbruch durchwandern, aber leider regnete es und wir kehrten zurück nach Hause. Nach einem reichlichen Mittagessen fielen die beiden Männer im Schlafzimmer in Tiefschlaf und ich wachte 16.30 Uhr!!! auf der Wohnzimmercouch wieder auf. Also schnell die Männer wecken, die mich mit müden Augen anblinzelten.

Jetzt ist es 18.30 Uhr, die Eltern sitzen im Büro und da Kind spielt munter im Sandkasten ;-). Nachher geht es ab in die Wanne für ein ausgiebiges Bad und dann wir später als üblich Abendbrot gegessen. Zeit schinden nach so einer Mittagsruhe.

Morgen beginnt dann die letzte Woche Kindergartenjahr bevor 3 Wochen gezwungene 😉 Ferien beginnen, die die Eltern wieder auf eine harte Probe stellen was die Betreuung des Kindes angeht. Planung steht aber schon.

4 Kommentare

  1. Bin ich froh das unser Kindergarten keine Urlaubs-schließzeiten kennt. Unsere Große muß/kann bis zu ihrem Schulanfang die Kindergartenzeit noch voll geniessen.

  2. Vor allem wenn dann alle immer behaupten, mit Kindergartenkindern wäre man nicht auf die Sommerferien angewiesen. Hahahaha

  3. das is wirklich blöde…machen die auch die vorschule dicht?

  4. Voschule ist ja keine Schule, sondern ganz normale Kindergartenzeit mit einmal die Woche ein Stündchen "Unterricht" und anderen Unternehmungen.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.