Samstag-Sonntag

Gestern, nach dem Mittagessen bin ich mit Moritz auf zur Kindergeburtstagsparty gefahren. Seit dem Morgen hat es hier geregnet. Ununterbrochen.

Nach einer dreiviertel Stunde erreichte ich Reichenbach und es regnete immer noch (Fahrzeit nach Plauen 1h). Banger Blick gen Himmel, wo bitte feiern wir , wenn nicht im Garten der Oma des Geburtstagskindes?

Kurz nach Reichenbach lies der Regen nach und als ich dann in Plauen einfuhr waren es nur ein paar Tropfelchen die noch herunter kamen. Puhhh.

Der Kaffee und der Kuchen wurden dann mit 6 Kindern (3-5 Jahre) + Müttern und Oma! in einem eher kleinen Wohnzimmer eingenommen, was nicht wirklich Kindertauglich ist. Jedenfalls nicht für so viele Personen :-). Danach ging es endlich in den Garten, den wir dann auch bis abends gegen 21.00 Uhr nicht mehr verlassen haben. Grillwurst und Steak waren lecker und ein Gläschen Sekt genehmigte auch ich mir.

Später dann fuhren ich und Moritz mit zu meiner Freundin nach Hause, wo die Kinder dann erst mal aus ihrer etwas schmutzigen Kleidung entfernt wurden :-). Gegen 22.45 Uhr! schliefen die beiden Kindelein dann auch und die beiden Großen quatschten noch eine halbe Stunde, um dann auch ins Bett zu sinken.

War schön gewesen.

Kinder sind das das Spiegelbild ihrer Eltern (Mütter). Stimmt wirklich. Ich habe es gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.