Wochenende

Am Donnerstag Abend kam die Oma zu Besuch und blieb bis vorhin ;O). Die Damen wollten am Freitag nach Chemnitz zum Weihnachtsshopping. Ohne Kind. Sehr angenehm ;O), aber trotzdem anstrengend. Ich habe bekommen was ich wollte und der gröbste Weihnachtsgeschenkestress ist somit auch schon wieder vorbei. Es gibt was größeres von Lego und noch 1-2 kleinere Sachen. Jedenfalls keine Geschenkeschlacht.

Gestern, als die Sonne noch schien, besuchten wir nachmittags die Burg Scharfenstein.

Diese wird in regelmäßigen Abständen zur Märchenburg. Es gibt Märchenerzähler, Kasperltheater, Lagerfeuer mit Stockbrot und vieles mehr.

Bild oben: Moritz wühlt in der Truhe mit den Schwertern und Schilden.
Das erste mal nutzten wir die Bastelstube in der Burg um eine *trommelwirbel* Schatzkiste zu bauen.



Am Ende bezahlt man die Materialkosten. Je mehr Edelsteine, desto mehr Dukaten wird man los. Unsere Truhe kostete 4.50 Euro. Dafür bekommt man alles was man benötigt, Farben, Glitzerzeug, Leim und sämtliches Bastelzubehör. Wird wiederholt. :O)
Am Ende des Besuches bekamen alle Kinder einen Luftballon, der dann mit Namenskärtchen versehen in die Luft entlassen wurde, sehr schön.

Die Märchenburg gibt es dann im nächsten Jahr wieder. Wer aus Chemnitz kommt, kann mit dem Märchenzug anreisen :O).
Natürlich waren wir auch im Spielzeugmuseum der Burg, die Bilder müssen erst noch sortiert werden. Ich wünsche allen noch einen wunderbaren Sonntagabend ;O).

4 Comments

  1. Moritz Mama

    Oh das hätte meinem Ritter Moritz sicherlich auch gefallen!!! Tolle Idee für Kinder sowas zu machen!!! 😉

    Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag Abend!!!

  2. Anett

    Na das wäre auch was für unseren Sohnemann gewesen.
    Scharfenstein müssen wir uns mal merken.

  3. [Ines]

    @all das ist wirklich empfehlenswert und ne schöne ritterburg :O)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.