Artikel
0 Kommentare

Autsch

Da ist das Kind nun bei Oma und Opa und man könnte länger arbeiten um etwas aufzuholen, was sonst so liegen bleibt und schwupps verursacht ein Migräneanfall absolute Bewegungslosigkeit. Hat sich die letzten Tage schon angekündigt. Gegen 17.00 Uhr, nach 8h Bettruhe, bin ich wieder da. Ich bin ja schon froh, das sich das bei mir nicht über Tage hinzieht.

Schlimm war, das ich nur Paracetamol im Haus hatte, die machen mich nur müde, aber helfen bei richtigen Kopfschmerzen überhaupt nicht. Aber geschlafen habe ich. Das hilft immer.

Genug der Jammerei, ich bin wieder unter den Lebenden :O).

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.