Frage in die alten Bundesländer

Gibt es bei Euch keinen Kindertag? Also am 1.Juni? Ich las gerade das dieser Tag ein Überbleibsel aus der DDR sein soll. Hier ist es ja so das es dann überall Straßenfeste gibt und Veranstaltungen. Im Kindergarten ist heute (1. Juni war ja Sonntag) Halli-Galli :O).

Was ich für unnötig halte, den Kinder an diesem Tag Geschenke zu machen. Soll sich ja langsam so einschleichen.

Ansonsten finde ich das sehr schön. Gestern auf der Kät hat Moritz eine Piratenfahne am Riesenrad und einen Lolli bei der Bimmelbahn abgestaubt :O).

5 Comments

  1. zaraffel

    Also Geschenke gabs bei uns hier nicht…lediglich zur Abkühlung einen Satz Wasserpistölchen….aber geschenke ? nöö lieber was unternehmen mit den Kids…da haben sie mehr davon. ;o)

  2. Claudia

    Nein, hier gibt es den Tag nicht. Oder besser gesagt: So langsam nehmen die Veranstaltungen am 1. Juni zu. Aber der eigentliche Weltkindertag, der auch mit diversen Aktionen und Veranstaltungen hier begangen wird, ist am 20. September.
    Aber Geschenke gibts auch an dem Tag nicht für die Kinder.

    LG Claudia

  3. [Ines]

    Ich habe hier noch einen Auszug aus Wikipedia:

    „Das Datum des Kindertages variiert sehr stark zwischen verschiedenen Staaten. Über 30 Staaten übernahmen den 1. Juni von China und den USA. [1] Dieser wird auch als internationaler Kindertag bezeichnet.

    Die UNO feiert den Weltkindertag am 20. November, dem Datum, an welchem sie im Jahre 1959 die Erklärung der Kinderrechte und im Jahre 1989 die Konvention der Kinderrechte beschlossen hat. Dieser Termin ist jedoch für die einzelnen Staaten nicht verbindlich, d.h. diese können auch ein anderes Datum als Weltkindertag festlegen.“

    Also doch überall anders :O)

  4. Nyiri

    Kurioserweise beschenken Oma und Papa den Stöpsel auch übertrieben reichlich, obwohl sie selbst damals sicher auch nicht mit überteuerten Geschenken bedacht wurden. Selbiges passiert alle Jahre zu Ostern, wovon ich ebenso wenig halte.

    Am Kindertag und auch zu Ostern gibt es – wie zu meiner Zeit auch – etwas zu naschen und das reicht meiner Meinung nach auch. Ein Tag im Freibad und sein Lieblingsessen ist an allen anderen Tagen auch drin, dazu brauchen wir keinen Kindertag.

    Die Einzigen, die sich mal wieder über diesen Tag freuen, sind die Süßwarenhersteller und Spielzeugläden. Eine immer präsenter werdende Tradition, die unseren Kindern nur eines schwerer macht – den Umgang und die Relation zu Geld und materiellen Gütern, die sie immer weniger zu schätzen wissen. Schlimm…

    Da bin ich eiserner Verfechter der alten Werte und Sohnemann unterstützt mich dabei sogar.

Comments are closed.