Kamillentee, Zwieback, Reis…

… sind die Nahrungsmittel die Moritz seit gestern zu sich nimmt. Es ist aber halb so wild, er turnt rum, macht seine Scherze und ist so wie immer. Gut drauf. Heute hat er dafür einen Urlaubstag zu Hause und die Großen teilen sich wieder mal die Arbeit. René hat sich die Mittgasschicht rausgesucht. Ob das wohl was mit dem Mittagsschlaf zu tun hat?

Heute Vormittag habe ich einen Teil seines Kindergartenfaschingskostüms fertig bekommen. Moritz geht als Teufelchen. Diese Kopfbedeckung hatte er sich rausgesucht beim letzten Großeinkauf. So ein roter Hut mit Hörnern. Moritz mag keine auffälligen Kötüme mit viel drumrum. Ich habe eine alte Hose und ein Langarmshirt schwarz gefärbt (sieht aus wie neu) und an die Hose kommt ein Teufelsschwanz. Die Haare werden auch noch rot gefärbt, mit so Auswaschzeugs und etwas das Gesicht verziert, fertig. Das Tema im Kindergarten heißt Märchen. Da passt ja dann auch fast alles. Foto´s wird es selbstverständlich auch geben.

Das Wochenende steht im Zeichen der Wohnung. Endlich bekommt der Küchentisch seine Farbe und Lackierung, denn Wachstuch geht gar nicht. Aber da es noch unbehandeltes Holz ist, muß man das ja schützen. Die restliche Weihnachtsdeko, die im Arbeitszimmer steht, wird auf den Dachboden geschleppt. Hier und da ein bischen Staub gewedelt und poliert. Wenn die angesagten Windverhältnisse es zulassen wird es sicherlich auch etwas frische Luft geben.

Für´s Protokoll: Bei uns noch keine Frühjahrsblumen zu sehen. :O)