Für die kränkelnden Zwerge

Da ja zur Zeit in vielen Blogs die bösen, bösen Krankheitserreger umherschwirren, hier ein kleiner Tipp.

Rote Drachensuppe – Kochen für kranke Kinder.

Tolle Rezepte mit lustigen Namen und viel Phantasie (und seeeeeeeeeeeeeeeeeehr lecker). Für jedes Wewechen gibt es was und eine hilfreiche Erklärung dazu. Ein Einkaufskalender und eine Vitamintabelle sind auch vorhanden. Ich würde sagen, das ist eher etwas für das Kleinkindalter.

4 Comments

  1. Moritz Papa

    Danke für den Tip, muss gleich mal zu der kleinen Amazone 😉

  2. Rosa

    Das ist toll! Ich kauf so gerne Kochbücher, obwohl wir schon so viele haben. Und dieses hat einen guten Zweck, also kann sich mein Süßer gar nicht beschweren („Schatz, das ist doch für dann, wenn der Wutz krank ist, dann braucht man das!“), ätsch 🙂

  3. Susi Sonnenschein

    Danke für den Tipp. Das kommt auf meine Weihnachtswunschliste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.