Gleich wieder 12-fe. Muss ich mich mal einmischen ;-)

Zum einem habe ich seit langer Zeit nix von mir hören lassen, hier bin ich und habe mit Moritz heute einen neuen Gleisplan für seine Eisen(Holz)bahn entworfen. Genial was diesen kleinen Menschen alles an Ideen einfällt. Die Grundidee kam vom Sohni, die Schienen mussten diesmal in die Höhe gehen. Na, da sind wir doch flexibel.
Zwischenruf zu Ines-Artikel über Trabi. Stimmt! Bis an die Ostsee und zurück und meistens ohne Zwischenfälle. Lustig war, wer nicht genug Benzin dabei hatte und falsch rechnete, erreichte entweder die Tankstelle nicht oder diese hatte schon geschlossen. Die wenigsten Tanken der Wenigen hatten wohl auch in der Nacht auf 😉 Das hatte ungewollt was von Pfadfinder-Mentalität. Und das nicht aufkommt, der kleine Schwarze ist von uns – leider nicht – meine Augen tränten als sich die Besitzer bei über 30° C in das Teil zwängten und davon fuhren.

Das kannste nur träumen, wenn de selber fast 3x mal mit so einem Teil um den Äquator gefahren bist. Das neumodische Zeugs heute aber auch.
Und dann gab es noch einen Pilz von der selbsternannten Oberpilzsammlerin des Vogtlandes, des Erzgebirges und des halben Universums –> Ines.
Kennt ihr den „Ich-zeige-Euch-wieviel-Pilze-ich-sammeln-kann-Blick-?“
Wir waren der Meinung, unsere Ines-Mama hat recht. Das Ergebnis war beeindruckend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.