Das Wochenende

Am Freitag bin ich Moritz mal wieder nach Plauen gedüst. Wir waren auf einen Kindergeburtstag am Samstag eingeladen. Am Freitag Abend bin ich mit meiner Mutter ins Kino gegangen. Opa Gün hatte derweil die ehrenhafte Aufgabe Moritz in sein Bett zu bringen. Als wir gegen 23.00 Uhr wieder eintrafen, schlief auch der Opa ganz erschöpft. Moritz wollte nicht schlafen, erst als Opa sich mit hingelegt hat und ihm den Arm (nach ganz bestimmten Regeln) gekrault hat, hat es ihn weggebeamt. Tja muß er durch, der Opa. :OD.

Am Samstag waren wir dann bei meiner alten Schulfreundin Sandra. Ihre Tochter Alina wurde 3. War sehr schön, die Kinder konnten baden, rutschen und und und. Die haben auch so einen schönen Garten, so gemütlich. Der Onkel hat gegrillt, was will man mehr. Als wir dann am Abend zu Hause waren, hatte ich nicht mal mehr Lust auszugehen, so müde war ich. Werde ich alt ? Oder sind kleine Kinder so anstrengend ?
Heute waren dann ja tropische Temperaturen vorhergesagt worden, die dann auch kamen. Am Vormittag habe ich mich keuchend in das Plauener Krankenhaus begeben, wo ein Kumpel von mir mit Beinbruch liegt, anstatt Trauzeuge bei einem anderen alten Freund zu sein. An dieser Stelle gute Besserung für Gurke und Johanna und Carsten alles Gute für die Zukunft.
Am Nachmittag krochen wir bei gefühlten 50 Grad durch den Garten. Die Kinderlein konnten ja planschen. Am Abend wurde dann wieder gegrillt und 21.30 Uhr waren wir wieder in Annaberg.
Moritz wurde noch schnell geduscht und ab ins Bett. Er ist auch gleich eingeschlafen.
Ach ja: Wir warem am Samstag Pilze sammeln, die gab es dann heute Mittag ……………..hmmmm lecker. Foto´s davon gibt es später.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.