Ostereier im Schnee

Heute Morgen riskierten wir einen kurzen Blick aus dem Fenster, was soll ich sagen, es schneite aus Leibeskräften. Vieleicht sollte ich mal ein Wörtchen mit Frau Holle reden. Ostern im Schnee? Da findet man jedenfalls alle Eier wieder, die leuchten dann so schön raus.

Ich bin froh das ich die Skihose von Moritz noch nicht weggepackt habe. Die musste heute Morgen wieder herhalten. Dann durfte ich auch noch das Auto freikehren, ich kann das einfach nicht leiden. Ich bin irgendwie zu klein, die Frontscheibe freizukratzen und wenn ich Pech habe, ist der Dreck vom Auto an meiner Jacke. Ich gehöre zu den Menschen, die das Auto nicht stundenlang vorheizen lassen, nein das mach ich nicht.

Moritz war auf dem Weg in den Kindergarten froh wieder durch den Schnee zu hüpfen. Scheint ihm also nichts auszumachen. Ansonsten gibt es erst mal nichts neues zu berichten, ach doch…wahrscheinlich grösseren Auftrag an Land gezogen…… Ich pack schon mal die Urlaubstasche…Tasche ? Auf Mauritius langt ein Hemdchen und ne kurze Hose, die Kokusnuss gibt es dann vor Ort. :O)

5 min später: Rene´ trommelt gerade auf den Schreibtisch..Auftrag geht klar…….Wo ist der Sekt? …und für alle die es etwas angeht:

ÄÄÄÄÄÄTSCHIIIIIIIBÄÄÄÄÄÄTSCHIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

:OD