Artikel
0 Kommentare

Update Umzug

Mittlerweile ist das Büro in der neuen Wohnung fertig gestellt und sieht hübsch aus. Man will es ja schön haben bei der Arbeit. Als nächstes folgen Bad, Kinderzimmer und dann Schlafzimmer. Also die Wände streichen und die Bodenbeläge verlegen. 6 Wochen to go.

Artikel
0 Kommentare

nerv, nerv, nerv

Diese Umzieherei nervt gewaltig. Man mag kaum glauben wie viel Papier und unwichtiges Material sich in Schränken verstecken kann. Könnte wohl daran liegen, dass man(n) alles aufheben muss. Auch Disketten aus einer Zeit wo nicht mal eine 2 mit in der Jahreszahl stand.

Wir haben also schon gefühlt 1 Tonne Papier weggeschafft und der Mann von der Schredderfirma hat einen großen Behälter Datenträger aus der Vorzeit entsorgt. Über 10 jahre eben.

Heute haben wir dann das neue Büro bezogen und fummelieren nun das Netzwerk wieder zusammen…(fragen Sie nicht).

Standorttechnisch liegen wir recht günstig und nur 5 Minuten vom alten Büro entfernt. Jetzt heißt es den Rest wegzaubern und vorrichten und dann darf IRGENDWANN mal die Wohnung umziehen……

 

 

 

 

 

Artikel
0 Kommentare

Alles neu in 2015

Wir ziehen um. Also das Büro zieht in einen Bürokomplex mit Schulungsräumen und solchem Pipapo – mehr am Arbeitsleben dran. Und weil uns das alte Büro so gut gefallen hat, also eigentlich die Wohnung, ziehen wir dort hinein. Praktisch von Haustür zu Haustür. Deswegen müssen wir da aktuell ganz schön planen und räumen und ausmisten.

Pluspunkte:

- mehr Platz

- schöner Garten

- großes Kinderzimmer

- zur normalen Heizung 2 wunderschöne alte funktionierende Kaminöfen

- ein niegelnagelneues Badezimmer :)

- alte Decken und die schönen alten Zimmertüren, nicht diese Baumarktdinger

es bleibt spannend

 

Artikel
0 Kommentare

Endspurt

Das Jahr neigt sich dem Ende und wir haben Urlaub :) .

Die Weihnachtszeit haben wir gut und schneelos überstanden, was Frau Holle zum Anlass nahm, die letzten Tage gleich mal richtig was runter zu hauen.

In der Adventszeit waren wir viel zu Hause oder haben uns den einen oder anderen Weihnachtsmarkt angeschaut. Das Weihnachtsfest selber verlief ohne großen Vorkommnisse. Das Kind freute sich über einen reich bestückten Geschenketisch und wir haben den Schokoladenvorrat aufgestockt. Das langt bis zum nächsten Jahr.

Mein größter Vorsatz ist natürlich wie immer öfter zu bloggen. Vieleicht klappt es ja dann im neuen Jahr :) .