Permalink

0

Ende und Anfang

So, das Schuljahr ist geschafft. Es hätte am Ende besser sein können, aber nun ja :D . Ich schiebe es mal auf absolute Grundschulendlustlosigkeit. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicken wir auf 4 wunderbare Jahre zurück. Nicht einen Tag hatte ich das Gefühl die falsche Entscheidung getroffen zu haben. So muss das wohl sein.

Mittlerweile bearbeite ich  die Materialliste für Klasse 5. Ich habe ja so gar keine Lust am Ende der Ferien hektisch alles zu kaufen – zu stressig. Übrigens, schaut doch mal nach ob Eure Bibliotheken am Buchsommer Sachsen (also nicht Bayern ;) ) teilnehmen. Ich habe das Kind heute angemeldet und da wurde doch gleich gesagt bei erfolgreicher Teilnahme kann man sich hier in der Schule am Anfang des Jahres gleich mal ne 1 in Deutsch abholen – findsch klasse. Kann man immer gebrauchen.

Letzte Woche fand die Abschlussradtour der 4. Klasse statt. 40 km irgendwo am Bach entlang durch Wald und Flur bis zum Kiez Schmalzgrube. Dort bauten die Kinder ein Zeltlager auf und hausten eben so rum. Sagte ich schon wie super unsere Schule ist? Da fanden sich auch immer Eltern zum mitfahren, Essen bringen und Transportdienst. Am Abend gab es für alle Eltern, Lehrer, Hortner und natürlich Kinder noch ein tolles Abschiedsessen. Bilder kann ich hier leider nicht zeigen.

2014-07-14 12.43.19

Möge der Sommer ein schöner werden :D .

Permalink

0

Also echt mal

In Gedanken schreibe ich bestimmt am Tag 2 Blogartikel…EHRENWORT!

Mittlerweile haben wir ja Sommer. Das ist gut denn wir verbringen gerne unsere wenige freie Zeit an unserer Hütte am Teich. Wenn nicht ein Familientreffen, Jugendweihe,Pfingsten oder eine Hochzeit (nein ich nicht) dazwischen kommt :D .

Gestern war ich dann zum ersten Elternabend an der neuen Schule. Alles größer, alles neu. Wird schon werden. Auch die Materialliste ist länger geworden. Obwohl, bis jetzt habe ich ja nie eine bekommen, das benötite Zeugs wurde von der Schule besorgt.

Was sonst noch so geschah – in der letzten Woche lief die Annaberger Kät, ein großes Volksfest im Erzgebirge. Mit Fahrgeschäften denen mein Magen nicht gewachsen ist. Ich trauere immer noch den Bimmelbahnzeiten hinterher. In diesem Jahr konnte ich dem Sohn noch die verrückten Fahrgeschäfte ausreden…..

kaet

 

kaet2

 

 

 

Permalink

0

Das war Ostern

Nach Karfreitag ging es in den Baumarkt …

denn wir müssen ja unsere Sommerresidenz weiterbauen. Ein Dach kommt über die Terasse. So schön es ist in der Sonne zu sitzen, so nervtöterich ist es aber auch bei jedem Regentropfen alles zu verräumen :) . Also verbrachten wir das ganze Wochenende am Teich und bauten und werkelten. Der Herr Sohn verbrachte derweil seine Zeit auf dem Spielplatz oder drehte größere Runden um den Teich. Danach musst er sich immer mal ausruhen :)

Es gab auch bei uns schöne bunte Ostereier, gutes Essen und viel zu viel Schokolade.

Diese Woche sind noch Osterferien und das ist auch gut so. Kein Gestresse und alle sind irgendwie entspannt.

Permalink

0

Das letze Wochenende war irgendwie pickepackevoll aber trotzdem schön. Am Samstag stand nun endlich mal die Kindergeburtstagsfeier für das Kind an. Insgesamt 5 Jungs die zuerst zum Kaffeetrinken (also wohl eher Kakao oder Saft) hier vorbeikamen und danach ging es zum Bowling. Die 45 min in der Wohnung haben gelangt. So 10 Jahre alte Jungs in geballter Ladung sind ja eher ein Orkan :D . Aber beim Bowling konnten sie dann die Kräfte messen – wer spielt mit der schwersten Kugel.

Falls jemand fragt, ja sie durften sich ihre Getränke selber bestellen ;-) .

Am Sonntag ging es dann zur Leipziger Buchmesse. Ich kann Euch das nur empfehlen. Gerade am Familiensonntag ist dort viel los. Wen die Eintrittspreise abschrecken – in diesem Jahr kamen Kinder mit Lieblingsbuch in der Hand umsonst rein. Nur so als Tip.

Zuerst wie immer durch die Glasröhren….

hinein ins Gewusel und Gewimmel.

Bisschen zuhören…..

und vor allem staunen. Es war wieder Mangadings-Convention und ich kann es nicht oft genug sagen wie schön bunt und vielfältig die Kostüme sind.

Permalink

2

Schule und so

Das Halbjahreszeugnis ist auch schon wieder etwas her ;-D und auch die allseits mit Spannung erwartete Bildungsempfehlung kam auch schon ins Haus geflattert. Die braucht man hier in Sachsen ja um die Kinder dort oder dort an einer weiterführenden Schule anzumelden. Das haben wir getan, vorher gab es natürlich auch ein “Vorstellungsgespräch” und das ganze Zeug. Nun warten wir auf die Zusage und dann, ja dann geht es halt eben weiter. Ich bin ja immer froh wenn alles in Sack und Tüten ist.