Artikel
0 Kommentare

Endlich wieder ein Thema

Endlich habe ich wieder ein Thema was es wert ist festzuhalten. Wir werden Skifahren lernen. Der Sohn und ich. Nicht nur so langweilig durch die Loipe kriechen, nein so richtig am Hang. Bisher habe ich mich immer gedrückt. Beim letzten Herbsturlaub in Österreich haben wir mutig direkt die eine Woche Winterferien gebucht und was ist Winterurlaub in den Alpen ohne Ski. Wie Ostsee ohne Badehose.

Nach der der ersten Checkelung der Daten (Kosten!), beschloss ich zuerst eine Skibörse zu besuchen. Nicht das wir das am Ende gar nicht können oder es gar keinen Spaß macht und wir hier Skiausrüstung im Wert eines Thermomix rumstehen haben. Muss ja nicht sein. Glück gehabt, Skischuhe und Ski für beide gefunden und heute können wir sie abholen. Muss ja alles ordentlich eingestellt werden. Größe Gewicht und so Zeug.

Jetzt schauen wir sehnsuchtsvoll gen Himmel und hoffen das uns Väterchen Frost ordentlich Schnee auf den Hügel schüttet. Denn dann geht es zum Skikurs. Ich hoffe es gibt noch mehr große Menschen die einen machen, nicht das ich dann im Bambinikurs feststecke. Falls es nicht schneit bis Februar, dann machen wir den Kurs halt im Urlaub :D.

13879338_1430733973609987_3841905280358305588_n
Artikel
0 Kommentare

Geht wieder los

Die erste Schulwoche ist schon wieder Geschichte. Alle Hefter besorgt, Stifte gespitz und so weiter und so weiter……….. und die Bücher werden natürlich in fertige Hüllen gesteckt. Selber einschlagen kommt mir nicht ins Haus :).

In den letzten Ferientagen sind wir kurzentschlossen noch einmal mit dem großen Zelt los, was seit Jahren auf dem Dachboden dümpelte. Gut, dass wir vorher noch einmal ordentlich Imprägnierspray drauf gespüht haben. In der ersten Nacht es so dolle und ausdauernd geregnet – unfassbar. Das krachende Gewitter in den Morgenstunden in einem Zelt muss ich auch nicht noch einmal erleben. Alter Schwede. Gewitter und Höhe sind nicht meine Freunde. Wir waren am Senftenberger See, da der Familienpark im Sommer ja kein Geheimtip mehr ist, sind wir ins Hafencamp ausgewichen – was soll ich sagen – alles wunderbar. Guter Preis, saubere und neue Sanitäranlagen und der Laden vom Familienpark ist mit dem Rad auch nur 5 min weit weg :). Empfehlenswert. Wer kein Zelt hat, kann auch Campinghütten oder demnächst Baumhäuser mieten. Die sind aber noch nicht fertig, sehen aber gut aus.

Artikel
0 Kommentare

Ferienmodus

Wie Ihr ja wisst, Sachsen hat schon die 3.Woche!!! Ferien. Letzte Woche war der Herr Sohn im Ferienlager. Wir haben das so geplant das er sich dort mit seinem Freund aus dem letzten Jahr wieder trifft. Ich kann das nur jedem empfehlen – schickt die Kinder mal ins Sommerlager. Jenseits der elterlichen Fürsorge :D.

Am Samstag waren wir auf den Greifensteinen zum Musical Wickie. Das war ein Geburtstagsgeschenk für jüngere Familienmitglieder und auch für Erwachsene eine tolle und lustige Veranstaltung. Wer Zeit hat sollte sich das unbedingt einmal ansehen. Da ist sicher für jeden eine Veranstaltung dabei.

 

Artikel
0 Kommentare

Dresden, Dresden

Am Montag war ich mit einer Freundin in Dresden um mir das Konzert von Herbert Grönemeyer anzusehen. Wir verbrachten den ganzen Tag in Dresden, wo wir entgegen aller Ankündigungen vor lauter Sonnenschein gar nicht wussten wo wir uns verstecken sollten :D.

dresden-sehenswuerdigkeiten

Dresden ist und bleibt eine Perle, wunderschön.

 

 

Der eigentliche Grund wieso wir in Dresden waren, fand dann am Abend im Fußballstadion von Dynamo Dresden statt – das Herbert-Konzert. Wie immer grandios und ganze 3h lang. Unbedingt empfehlenswert.

konzert

Artikel
0 Kommentare

Wetter

Wenn man sonst nix zu sagen hat, schreibt man eben über das Wetter. Zum Beispiel darüber, wie es ist wenn überall Krokussbilder gezeigt werden es aber bei dir früh im Garten so aussieht….

schnee

da muss sogar ich als Winterkind ein bischen weinen. Irgendwann ist ja auch mal wieder gut. So hab ich auch keine Lust auf Ostern.

Ansonsten alles frisch hier. Schule läuft beim Kind zur Zeit* recht gut, Arbeit liegt auch genug auf dem Schreibtisch und bals fahren wir für eine Woche weg.

*dezenter Hinweis das lernen so schlecht nicht ist, mal sehen wie lange es hält