Artikel
1 Kommentar

2016

Das neue Jahr ist ja schon wieder total alt :) . Das alte Jahr beendeten wir mit gemütlich faulen Weihnachtsferien. Diese verbringen wir in der Regel mit essen, schlafen, Märchen schauen und essen………………….und essen und schlafen und essen und natürlich essen. Selbst das Weihnachtsfest gehen  wir entspannt an und nehmen uns nichts vor. Das war wohl auch das letzte Jahr mit Weihnachtsmärchen im Theater, ein dann bald 13-jähriger hat da dann keine Lust mehr drauf :) . Mal sehen was wir da so als neue Tradition einführen können.

Am 23.12. waren wir im Kino, denn ich hatte schon alles besorgt. Diese ganze Rumnifferei meiner Mitmenschen nervt mich dann nur noch. Ja…..Weihnachten findet in jedem Jahr zur gleichen Zeit statt und Geschenke werden hier online bestellt! Lange vorher. Wer da in der Nacht vor Heilig Abend Geschenke einpackt ist irgendwie selber Schuld. Ätsch.

Silvester waren wir zu Hause denn ich bin bekennender Silvestermuffel. Am liebsten würde ich da schon um 22.00 Uhr ins Better verschwinden aber nein —— irgendwie wird dieser Abend auch immer länger. Nur das Dinner for One ist ne tolle Sache. Die schau ich mir auch nicht auf Youtube an sondern um 19.00 Uhr im MDR……beim Essen.

Gute Vorsätze habe ich auch in diesem Jahr keine, hält sich ja eh keiner daran.

Gestern ging die Schule wieder los und für mich die Arbeit und irgendwie sind wir alle ganz schön müde. Aber auch das pendelt sich wieder ein.

Ich hoffe meine 2 Leser hatten ein schönes Weihnachtsfest und ein tolles Silvester. Auf das es ein grandioses 2016 wird.

2015

 

Artikel
0 Kommentare

Adventskalender

Jedes Jahr beobachte ich die gestressten Mütter wie sie bis in die frühen Morgenstunden da sitzen und Adventskalendersäckchen nähen und diese befüllen. Liebevolle Handarbeit hin oder her – das ist mir viel zu stressig. Hier hat sich das Kind einen Schokoladenkalender gewünscht und da hab ich eben den von Kinderschokolade geholt. Was da manche für einen Wahnsinn betreiben, da kostet ja der Inhalt des Adventskalenders am Ende mehr wie alle anderen Weihnachtsgeschenke zusammen.

adventskalender1

Adventskalender3

Adventskalender2

 

 

 

 

 

 

Der erste ist fürs liebe Kind, der mit dem Tee für mich und der andere für die Katze :D .

 

Artikel
0 Kommentare

Fast schon Weihnachten

Trotz der spätsommerlichen Temperaturen können wir es nicht verleugnen,  in diesem Monat wird der Weihnachtsmarkt eröffnet. Ich hoffe ja das es noch ein wenig kälter wird denn das macht ja gar keinen Spaß. Seit 2 Jahren fehlt mir hier so ein wenig der Schnee. Wenn ich schon im Erzgebirge wohne, dann doch bitte mit einem weißen Winter. Mittlerweile haben wir ja die dicken Jacken wieder in den Schrank geräumt.

In diesem Jahr beteiligen wir uns wieder am Twitter-Kinder-Wichteln. Da freu ich mich schon drauf. Wir haben ein Kind gezogen das ich nicht kenne, das macht es spannend. Es freut mich das ich da geschenketechnisch mal wieder was total anderes raussuchen kann :D .

 

 

 

Artikel
0 Kommentare

Oktober

Der Oktober bescherte uns einen Kurzurlaub in den Harz. Wer Zeit und Lust hat, sollte das dringend mal gemacht haben. Wir herbergten bei den Harzfreunden. Wir werden das auch bei sommerlichen Temperaturen wiederholen, denn dort gibt es einen Pool. Das ist immer gut ;) .

Was wirklich schade war, das Wetter spielte in der 2. Hälfte der Woche nicht mehr so wirklich mit. Aus diesem Grund verzichteten wir dann auch auf eine Fahrt mit der Brockenbahn. Bei den Kosten möchte ich dann auch von oben etwas sehen. Auch die Teufelsmauer haben vor lauter Nebel gar nicht erst gefunden. Wenigsten hat der Besuch des Schlosses geklappt, denn das sieht wirklich aus wie im Märchen.

So waren wir eben in einem Museum für Luftfahrttechnik und in der Therme….kalt genug war es ja.

Mittlerweile sind die Ferien shon wieder 1 Woche vorbei und es geht hier alles schnurstracks Richtung Weihnachten. Ende November öffnet ja auch schon der Weihnachtsmarkt. huihuhui…..

 

 

moritz
Artikel
2 Kommentare

Klassenfahrt

Heute ist der Herr Sohn mit der Klasse in die Jugendherberge gefahren. Und weil viele immer jammern über die Preise – ja dann macht es doch so wie hier und fahrt und nur 3 Dörfer weiter mitten in den Wald an den Fuß des Fichtelberges :D . Da kann man sogar mit dem regulären Bus fahren und dann noch ein Weilchen wandern. Den Gepäcktransport übernehmen wie immer die Eltern mit den großen Autos.

7 Jungs im Zimmer  -  die Geruchspolizei wir sich bedanken.

Ich bin früher auch gerne in die Jugendherberge gefahren. Ohne Eltern, Lehrer ärgern, lang aufbleiben und die Nacht durchschnattern – herrlich.