Udate

Der Januar ist nun rum und bescherte uns Schnee, Schnee und nochmals Schnee. Für mich als Winterkind ist das ja super, wenn man dann noch in der Nähe der Skihänge wohnt noch viel superer. Wir haben natürlich unsere Fähigkeiten dahingehend optimiert. Üben, üben, üben.  Immerhin geht es ja bald auf die RICHTIGEN echten Berge.  Wir waren übrigens immer hier…..gut für Anfänger, ausreichend Personal und gute Verpflegung und vor allem zu moderaten Preisen.

 

 

Brett’l ahoi ode so 😁

Zweimal Skikurs haben wir hinter uns. Bis jetzt läuft es ganz gut. Nur der Muskelkater ist anfangs schon beachtlich .

Eine Einheit gönnen wir uns noch und dann muss das ja irgendwie klappen. Wenn man kurz vor Ende doch mal umfällt, dann kommt man vor lauter Kraftlosigkeit gar nicht mehr hoch . Habe ich für Euch getestet.

Eine tolle Aktion

Gerade bin ich über diese diese tolle Aktion gestolpert und finde sie unterstützenswert. Mädels (und Jungs), geht stricken :D.

Alles neu und Jahresendspurt

Ich habe mal auf den aktuellen WordPress-Blog – also das Thema für 2017 aktualisiert und ja, ich mag es sehr. Fettes Bild am Anfang und der Rest schön klar durchstrukturiert ohne viele Fissemadenzchien – schreibt man das so? Klingen tut es jedenfalls richtig. Übrigens immer wenn ich tut schreibe, denke ich an meine Grundschullehrerin die versucht hat uns das auszureden….Man tutet nicht ;).

BeimThema Ski fahren sind wir jetzt soweit um am Wochende zur Skischule zu fahren – zur Beratung! Ja man kann das auch online buchen aber ich hab bestimmt wieder Fragen die ich im Formular nicht stellen will.

Was schon mal gut ist, die Skischule hat ein eigenes hermetisch, von fremden Blicken geschütztes Gelände. Nicht das mich jemand dabei fotografiert und morgen steht es in der Bild wie ich mich am Kinderhang* blamiere. Nun, denn.

*Idiotenhügel

Endlich wieder ein Thema

Endlich habe ich wieder ein Thema was es wert ist festzuhalten. Wir werden Skifahren lernen. Der Sohn und ich. Nicht nur so langweilig durch die Loipe kriechen, nein so richtig am Hang. Bisher habe ich mich immer gedrückt. Beim letzten Herbsturlaub in Österreich haben wir mutig direkt die eine Woche Winterferien gebucht und was ist Winterurlaub in den Alpen ohne Ski. Wie Ostsee ohne Badehose.

Nach der der ersten Checkelung der Daten (Kosten!), beschloss ich zuerst eine Skibörse zu besuchen. Nicht das wir das am Ende gar nicht können oder es gar keinen Spaß macht und wir hier Skiausrüstung im Wert eines Thermomix rumstehen haben. Muss ja nicht sein. Glück gehabt, Skischuhe und Ski für beide gefunden und heute können wir sie abholen. Muss ja alles ordentlich eingestellt werden. Größe Gewicht und so Zeug.

Jetzt schauen wir sehnsuchtsvoll gen Himmel und hoffen das uns Väterchen Frost ordentlich Schnee auf den Hügel schüttet. Denn dann geht es zum Skikurs. Ich hoffe es gibt noch mehr große Menschen die einen machen, nicht das ich dann im Bambinikurs feststecke. Falls es nicht schneit bis Februar, dann machen wir den Kurs halt im Urlaub :D.